German / Deutsch

Willkommen zur Volkszählung 2022

Am Sonntag, den 3. April wird in Irland die Volkszählung stattfinden.  Bei der Volkszählung werden alle Personen erfasst, die sich an jenem Abend in Irland aufhalten werden. Die Informationen werden ausschließlich für statistische Zwecke und zur Erbringung grundlegender Dienstleistungen für uns alle verwendet.

Ansehen/Herunterladen des Zensus-Informationsblattes

Was ist die Volkszählung?

Die Volkszählung ist eine Zählung, bei der alle Personen, die sich am Abend der Volkszählung in Irland aufhalten, erfasst werden. Jede Person, die sich am Abend der Volkszählung im Land aufhält, muss auf einem Volkszählungsformular erfasst werden und Teil der offiziellen Zählung der EinwohnerInnen und Wohnungen sein.

Wann findet die Volkszählung statt?

Die Volkszählung wird am Sonntag, den 3. April 2022 stattfinden. Der ursprüngliche Termin im April 2021 wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie verschoben.

Wer führt die Volkszählung durch?

Die Volkszählung wird vom irischen Statistikamt, dem Central Statistics Office (CSO) durchgeführt. Das CSO hat für die Volkszählung 2022 insgesamt 5.600 vorübergehende AußendienstmitarbeiterInnen eingestellt, um die Volkszählung auf lokaler und regionaler Ebene durchführen zu können.

Weshalb gibt es die Volkszählung?

Die Ergebnisse der Volkszählung sind wichtig, um zukünftige Dienstleistungen auf Gemeinde-, lokaler und nationaler Ebene zu planen, darunter Gesundheit, Bildung, Transport und Wohnungsbau. 

Die Ergebnisse jeder Volkszählung sind auf unserer Webseite kostenlos verfügbar. Die Ergebnisse für 2016 finden Sie hier.

Ist die Volkszählung verpflichtend?

Ja. Alle, die sich am Abend der Volkszählung im Land aufhalten, müssen erfasst werden. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben [Irisches Statistikgesetz 1993Statistikerlass (Volkszählung) 2020].

Sind meine Informationen vertraulich?

Ja. Alle Antworten auf dem Volkszählungsformular sind absolut vertraulich und werden ausschließlich für statistische Zwecke verwendet. Ihre personenbezogenen Daten sind gesetzlich geschützt und werden nicht mit anderen Personen oder Organisationen geteilt. Das CSO unterliegt der DSGVO und alle VolkszählungsmitarbeiterInnen sind Statistikbedienstete, die gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre Daten zu schützen.

Wie nehme ich an der Volkszählung 2022 teil?

Zwischen Ende Februar und dem 3. April 2022 wird ein Volkszähler/eine Volkszählerin Sie zuhause besuchen und Ihnen ein Volkszählungsformular überreichen. Das ausgefüllte Formular wird dann zwischen dem 4. April und Anfang Mai 2022 wieder abgeholt werden. Alle Fragen, die Sie bezüglich des Formulars/der Volkszählung haben, kann Ihnen Ihr Volkszähler/Ihre Volkszählerin beantworten. Alle VolkszählerInnen führen eine CSO/Volkszählung 2022 ID-Karte mit sich.

Kann ich ein Exemplar des Volkszählungsformulars in meiner Sprache erhalten?

Ja. Ein übersetztes Exemplar des Formulars ist hier verfügbar. Ihr Volkszähler/Ihre Volkszählerin kann Ihnen auch ein Exemplar in Ihrer bevorzugten Sprache in Papierform überreichen. Dieses übersetzte Formular dient jedoch lediglich zur Hilfestellung – Sie müssen Ihr Formular entweder in englischer oder irischer Sprache ausfüllen. 

Ansehen/Herunterladen einer Übersetzung des Zensus

Wo finde ich weitere Informationen?

Gerne beantwortet Ihnen Ihr Volkszähler/Ihre Volkszählerin alle Fragen, die Sie zu Volkszählung haben oder unterstützt Sie, wenn Sie Probleme beim Ausfüllen des Volkszählungsformulars haben.

Außerdem können Sie das Team der Volkszählung 2022 telefonisch unter 0818 2022 04 oder per E-Mail an census2022@cso.ie kontaktieren. Gerne beantworten wir Ihnen alle aufkommenden Fragen (dies ist allerdings nur in englischer Sprache möglich).

Vielen Dank, dass Sie Ihr Volkszählungsformular ausfüllen und so zu einer erfolgreichen Volkszählung beitragen!